Gesellschaft

Was für einen Unsinn Bill Gates unterstellt wird

Was für einen Unsinn bestimmte Verschwörungstheoretiker Bill Gates unterstellen

Bill Gates plant angeblich Neuschaffung der Welt

In dem Beitrag „Mit der Impfung zur Bevölkerungskontrolle“ haben wir die Rolle von Bill Gates bei der düsteren Agenda hinter der Covid-19 Impfung dargestellt. Doch nun erschien ein Beitrag auf der Website „Unser Mitteleuropa“, der so haarsträubend ist, daß wir dazu Stellung nehmen müssen. Der Beitrag dort macht anschaulich deutlich, was für einen Unsinn Bill Gates unterstellt wird.

Wir mussten bereits Jacques Attali vor Verschwörungstheoretikern in Schutz nehmen. Denn diese haben ihn in verleumderischer Weise durch übelste Lügengeschichten bezichtigt, der Euthanasie anzuhängen.  Manchmal erreicht die Dummheit der Bill Gates Hasser ein erstaunliches Niveau, wie wir im Folgenden sehen werden.

An sich stellt „Unser Mitteleuropa“ interessante Beiträge bereit, doch in diesem Fall hat sie leider mit einem Beitrag von Mag. Christian Zeitz sehr daneben gegriffen. Der Autor ist wissenschaftlicher Direktor und hat sich mit seinem Beitrag ebenfalls keinen Gefallen getan. Der Beitrag trägt den Titel „Bill Gates plant ‚Neuschaffung der Welt‘ und stammt vom 26. Mai 2021. Damit hat er sich aber komplett blamiert.

Wenn Menschen mit akademischem Titel an Verschwörungs-Unsinn glauben

Er schreibt gleich zu Anfang: „Bill Gates arbeitet seit Jahren an der Beseitigung des Einflusses jenes Areals im Gehirn, das für religiös motivierten Extremismus zuständig sei. Unter diesem Vorwand glaubt er, das neuronale Substrat des Glaubens an Gott und damit an religiös begründete moralische bzw. ethisch Konzepte beseitigen und damit eine „friktionsfreie“, gute Gesellschaft erzeugen zu können, die von „Störfällen“ der „fehlentwickelten“ Menschnatur frei wäre. Viren und Impfungen würden in diesem Projekt eine zentrale Rolle spielen.“

Kommt ein Mensch mit einem gesunden Menschenverstand nicht schon Zweifel, wenn er diesen Unsinn liest? Wie sehr müssen diejenigen Bill Gates hassen, die ihm solchen Unsinn kritiklos unterstellen!

Intelligenz schützt nicht vor Torheit

Mag. Christian Zeitz behauptet nun, daß in einem Video, welches auch auf dieser Seite anzuschauen ist, daß der Mann, der diesen Vortrag hält, Bill Gates sei. Die Redaktion von „Unser Mitteleuropa“ merkt zu diesem Video an:

„Es gibt US-Kritiker, die behaupten, daß die Person in dem Video nicht Bill Gates sei. Diese Behauptung wurde jedoch nicht einwandfrei bewiesen. Entscheidend erscheint uns, daß das Video inhaltlich sehr plausibel ist, da es mit einer Reihe von Aussagen/Aktivitäten konvergiert, die Gates immer wieder gemacht hat.“

Hätten sie doch nur einmal ordentlich recherchiert, wo sie doch selber ein Emblem „factchecking“ auf ihren Seiten haben.

Wenn wir dann auch noch die unter diesem Beitrag erschienenen Kommentare (bis zum 27. Mai 2021) lesen, dann ist es nicht verwunderlich, wenn selbsternannte und staatlich alimentierte Faktenchecker wie Pilze aus dem Boden schießen. Sie bekommen reichliches Material frei Haus geliefert, um die Verschwörungstheoretiker zu entlarven und seriöse Kritiker zu verunglimpfen.

Was es mit dem Vortrag in dem Video wirklich auf sich hat

Doch nun zur eigentlichen Sache:

Die Nachrichtenagentur Reuters betreibt selber Faktencheck. Bei der Recherche zu diesem Video kommt die Nachrichtenagentur in ihrem Beitrag vom 13. Mai 2020 zu dem Schluss, daß es zwar unklar ist, „ob das Video ein Schwindel oder Streich ist, aber in diesem Video spricht Bill Gates nicht mit dem Pentagon über eine Impfung gegen religiöse Fundamentalisten.“ (Quelle: Falsche Behauptung: Video zeigt, wie Bill Gates dem Pentagon einen Impfstoff für religiöse Fundamentalisten vorstellt)

Erst am 21. Mai 2021 erschien auf der Website von ‚San Francisco Chronicle‘ ein Beitrag, der vom Produzenten dieses Videos stammt. Der Produzent des Videos heißt Ryan Harper, der folgende Erklärung abgibt.

„2011 habe ich eine Geschichte namens FunVax erstellt.
Um genauer zu sein, war es eine Zusammenarbeit zwischen mir und einem erfolgreichen Silicon Valley-Unternehmer. Und anstatt eine einfache Geschichte zu erzählen, war es eine Idee für ein Mockumentary.

Im Jahr 2004 entdeckte ein Wissenschaftler namens Dean Hamer ein Gen, das die Menschen prädisponiert, religiöser zu werden. Hamer nannte seine Entdeckung das „Gott-Gen“. Der wissenschaftliche Name für das Gott-Gen ist VMAT2. Kennen Sie die kleinen Moleküle in Ihrem Gehirn, die Sie glücklich machen? Dopamin und Serotonin? Nun, VMAT2 ist dafür verantwortlich, diese kleinen Moleküle zu verpacken und an Synapsen in Ihrem Gehirn zu liefern.
Diese reale Entdeckung war die Grundlage für meinen Film.

Im Rahmen des Filmherstellungsprozesses habe ich ein fiktives Video auf YouTube veröffentlicht, in dem ein Wissenschaftler den FunVax-Vorschlag einem kleinen Publikum im Pentagon vorstellt. Im Film selbst sezierte ich dann dieses YouTube-Video und bewies, dass es bearbeitet worden war. Am Ende des Films gibt die Hauptfigur Joey Lambardi zu, die FunVax-Verschwörung erfunden zu haben.

Die Veröffentlichung des Videos legte den Grundstein für eine neue Verschwörungstheorie gegen Bill Gates

Die Veröffentlichung des FunVax YouTube-Videos legte den Grundstein für eine ausgewachsene Verschwörungstheorie – eine, die sich weiterhin über das Internet ausbreitet.

Gerade als die FunVax-Verschwörung zu schwinden begann, tauchte sie letztes Jahr wieder auf, als sich COVID-19 auf der ganzen Welt ausbreitete. Millionen von Menschen teilten mein ursprüngliches FunVax YouTube-Video, mit zusätzlichen Kommentaren, die darauf hindeuten, daß COVID tatsächlich FunVax war.

Zu Beginn der Pandemie schuf jemand eine neue Verschwörung aus meinem YouTube-Video und verbreitete die falsche Erzählung, daß es Bill Gates war, der den FunVax-Vortrag vor dem Pentagon hielt. In Wirklichkeit war die Person in diesem Video mein Unternehmerfreund aus dem Silicon Valley.

FunVax ist gefälscht.

Der Zweck des FunVax-Projekts war es, das Verständnis der Menschen für Religion zu ändern. Obwohl der Film nie veröffentlicht wurde, denke ich, daß dieses Ziel erreicht wurde. Obwohl sicherlich nicht so, wie ich es beabsichtigt hatte.
Leider bietet FunVax, wie die meisten Verschwörungstheorien, keine Antworten. Nur noch mehr Fragen.

Anmerkung der Redaktion: Die Redaktion gibt folgenden Hinweis: Ryan Harper schuf die FunVax-Verschwörung. Sie können ihm eine E-Mail an [email protected] senden. (Quelle: Ich habe die FunVax-Verschwörungstheorie erstellt)

James Corbett’s Kommentar über diesen Verschwörungs-Unsinn

Natürlich wissen wir alle, daß Bill Gates selber einen großen Anteil an seinem schlechten Ruf hat. Auch wenn er sich als Philanthrop ausgibt, steckt hinter seinen Aktivitäten letztendlich eine düstere Agenda. So ist es kein Wunder, daß Verschwörungstheoretiker der schlechtesten Sorte auf die merkwürdigsten Ideen kommen. Aber wir sehen auch, wie unseriös und hinterhältig solche Personen vorgehen, um Menschen, die sie sowieso nicht mögen, noch zusätzlich durch falsche Behauptungen zu dämonisieren. Auch müssen wir mit Bedauern feststellen, wie tief das Niveau derjenigen ist, die solche abstrusen Behauptungen für bare Münze nehmen.

Und so kommt auch James Corbett, der den Corbett-Report zu Bill Gates erstellt hat, bereits am 1. Juni 2020 zu dem traurigen Schluss:

„Nein, Bill Gates hielt der CIA keine Präsentation über einen Impfstoff gegen „God Gene“ namens FunVax. Die Verbreitung dieses leicht entlarvbaren Unsinns wird nur die wirkliche Arbeit untergraben und diskreditieren, die die Menschen leisten, um auf die beunruhigenden Entwicklungen aufmerksam zu machen, die wir in den letzten Monaten gesehen haben.“ (Quelle: Faktencheck: Bill Gates und der Gottes-Gen-Impfstoff)

Bill Gates hätte nicht solche Macht ohne die korrupten Politiker

Bill Gates hat natürlich viel Geld. Damit könnte er aber nicht solchen globalen Einfluss ausüben, wenn es nicht die korrupten Wissenschaftler und Politiker gäbe. Der Mammon ist der Gott insbesondere der Politiker. Und diese korrupten Politiker tun dann genau das, was von ihnen verlangt wird. Sie hören dann auch auf die korrupten Wissenschaftler, die sich ebenfalls mit Geld haben kaufen lassen. Da sowohl diese Wissenschaftler wie diese Politiker fern aller christlichen Ethik sind, scheuen sie sich auch nicht, gegen das Wohl ihres eigenen Volkes zu handeln.

Dann gibt es auch noch die Politiker, die sich durch perverse Laster, die von reichen Leuten bezahlt werden, verführen lassen. Aus der Gier nach Geld folgt die Gier nach perversen Lastern. Damit sind die Politiker rettungslos in der Hand derjenigen, die die düstere Agenda durchsetzen wollen. Diese Sorte von Politiker sind erpressbar und machen dann alles, was von ihnen verlangt wird.

Außerdem gibt es dann noch die Politiker, die mit der düsteren Agenda vollkommen einverstanden sind und freiwillig das böse Geschäft mit betreiben. Diese Politiker gehören zu der Sorte der sozialistischen und kommunistischen Verbrecher, die ihr eigenes Volk hassen. Diese arbeiten freiwillig Hand in Hand mit den Agenten der düsteren Agenda. Das Geld, das sie bekommen, ist dann nur noch ein zusätzliches Geschenk, eine Anerkennung ihres bösen Treibens.

Bill Gates die alleinige Schuld zuzuschieben und ihn wegen seiner umtriebigen Machenschaften zu hassen und ihm mit lügnerischer Absicht unsinnige Ideen zu unterstellen, ist daher unredlich. Viel schlimmer sind die Sorte von Wissenschaftlern und insbesondere von Politikern, die aus Geldgier und anderen oben genannten Gründen die weltweite Katastrophe in die Tat umsetzen.

Exkurs zu Luc Montagnier: Falsche Behauptungen ohne Beweise

Im Internet finden wir immer wieder die Behauptung, daß der Nobelpreisträger Luc Montagnier bestätigt habe, daß alle geimpften Menschen innerhalb von 2 Jahren sterben. Diese Behauptung ist falsch, wird aber immer wieder unkritisch einfach übernommen, ohne den Beweis dafür anzutreten. In unserem Beitrag „Dezimierung der Menschheit durch Impfung“ haben wir den Text des Interviews aus dem Video auf Deutsch dokumentiert. Auch hier gilt der Kommentar von James Corbett: Die Verbreitung dieses Unsinns untergräbt und diskreditiert die Arbeit der seriösen Kritiker.

Tags:

Verwandte Beiträge

Zwangsmaßnahmen und Lockdown-Syndrom
Lucifer, Luciferase und die satanische Bosheit
Menü