Gesellschaft

Christus drohte auch den Kinderschändern

Jesus Christus drohte auch den Kinderschändern

„Wer aber Eines dieser Kleinen, die an mich glauben, ärgert, dem wäre es besser, daß ein Mühlstein an seinen Hals gehängt und er in die Tiefe des Meeres versenkt würde.“ (Mt 18,6).

„Seht zu, daß ihr Keines aus diesen Kleinen verachtet; denn ich sage euch, ihre Engel im Himmel schauen immerfort das Angesicht meines Vaters, der im Himmel ist!“ (Mt 18,10).

Der Sohn des Menschen wird seine Engel aussenden, und sie werden aus seinem Reich alle Ärgernisse sammeln, und jene, die da Unrecht tun: Und werden sie in den Feuerofen werfen. Da wird Heulen und Zähneknirschen sein. (Mt 13,41–42).

Diese strengen und klaren Worte unseres Herrn Jesus Christus können wir auch auf die Kinderschänder jeglicher Richtung anwenden.

Die Bosheit der Kinderschänder ist ungeheuerlich

Update v. 22. August 2020: Das Video über das Wayfair Versandhaus wurde entfernt. Ein weiteres Video zu diesem Thema findet sich hier: Der Wayfair-Skandal

Über pro und contra dieser “Verschwörungstheorie” siehe die Beiträge:

Kinder in Schränken verschickt? Die Person, die die Wayfair-Verschwörung gestartet hat, spricht. (Newsweek v. 20. Juli 2020)

Betreibt das Unternehmen Wayfair einen gewerbsmäßigen Kinderhandel? Entsprechende Anschuldigungen gehen herum. (contra-magazin v. 16. Juli 2020)

Bizarre Verschwörungsmythen: Mutmaßungen über Kinderhandel beim Möbelversender. (heise online v. 16. Juli 2020)

Warum kümmern sich die Mainstream-Journalisten nicht um die Aufdeckung der Kinderschänder ?

Haben die investigativen Journalisten der alternativen Medien vielleicht doch Recht, wenn sie behaupten, daß es geraubte und gefangene Kinder gibt, die mit Adrenochrom missbraucht werden? Müssen wir nicht davon ausgehen, daß es einen weltweiten Kinderhandel und Kinderraub gibt, zum Zweck des sexuellen Missbrauchs selbst von Kleinstkindern, für satanische Rituale und Ritualmorde? Und daß Schauspieler, Politiker und Millionäre in diese teuflischen Praktiken involviert sind?

Auch wenn diese Tatsachen unser Vorstellungsvermögen übersteigen, müssen wir wissen, daß es solche Menschen mit der teuflischen Perversität und Bosheit gibt.

Ist es daher nicht Aufgabe der Journalisten im allgemeinen, diesem Verdacht nachzugehen? Und warum müssen sie gleich alle, die zu diesem Thema recherchieren, als Verschwörungstheoriker verunglimpfen? Auch und gerade sie, deren Aufgabe es ist, die Bosheit aufzudecken und die Perversen zu entlarven, wenn der Staat und seine drei Gewalten dies nicht vermögen oder unwillig sind, es zu tun; sie sind mit dafür verantwortlich, daß die missbrauchten Kinder keine Hilfe erfahren. Da ist es nur zu verständlich, wenn der Journalist Oliver Janich emotional dem ZDF die schwersten Vorwürfe macht.

Übrigens wird in dem entfernten Video eine “Künstlerin” namens Marina Abramovic erwähnt, die in der Welt der Reichen sehr gefeiert wird. Es gibt zahlreiche Videos über ihre widerliche “Kunst”. Wer sich diese Art der “Kunst” anschauen will, braucht nur “marina abramovic performance” auf youtube eingeben.  Vorsicht!

Die Kinderschänder werden der göttlichen Strafe nicht entkommen

Neben dem weltweiten millionenfachen Mord an unschuldigen und wehrlosen Kindern im Mutterleib sind sexuelle Kinderschänderei und sexueller Kindesmissbrauch die abscheulichsten Verbrechen an den Kindern.

Mögen die Kinderschänder auch von der irdischen Gerechtigkeit verschont bleiben, so werden sie doch dem göttlichen Gericht nicht entkommen können.

Denn es gibt eine göttliche Gerechtigkeit. Wenn in dieser irdischen Welt die Verantwortlichen von Presse, Politik und Justiz versagen, vielleicht noch mit in diesen Verbrechen involviert sind, so wird die Gerechtigkeit Gottes sie zur Verantwortung ziehen. Und zwar unerbittlich, unausweichlich, ohne Hoffnung auf Gnade. Wie der Herr es in Seinem heiligen Evangelium oben angekündigt hat.

Bildquellen

Verwandte Beiträge

Tätowierung Malzeichen und RFID-Chip
Wer hilft uns im Krieg gegen die Bevölkerung
Menü
error: Alert: Content is protected !!